Mitanand Samstag 2024

Samstag, 18. Mai 2024, 10:30 Uhr

Schuihausmusi Obertaufkirchen

Seit über 10 Jahren musiziert die Schulhausmusik aus Obertaufkirchen (Landkreis Mühldorf a. Inn) in der aktuellen Besetzung zusammen Volksmusik. Die Gruppe besteht aus Ulrike Jungwirth, Corinna Vorbach, Barbara Stettner, Lena Schachner und Michaela Weber. Jede der Musikerinnen beherrscht mindestens zwei Instrumente. So wird mit zwei Hackbrettern, einer Zither, Gitarren, einer Klarinette und Blockflöten für Abwechslung gesorgt. Bei Bedarf begleitet Felix Vogel mit dem Kontrabass. Die Schulhausmusik spielt und singt unter anderem bei Frühschoppen, Hoagärten, Passions-, Adventssingen, Maiandachten und Weihnachtsfeiern.

Also: Frühstück am 18.05. auf dem Stadtplatz!

Samstag, 18. Mai 2024, 15:00 Uhr

Jugendchor Vilsbiburg

Der Jugendchor besteht aus talentierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Mit viel Begeisterung singen sie mehrstimmige Literatur, hauptsächlich aus dem Bereich Gospel, NGL (Neues Geistliches Lied) und Filmmusik, begleitet von verschiedenen Instrumenten. Der Jugendchor bereichert die liturgische Musikszene in Vilsbiburg mit beeindruckenden Stimmen, instrumentaler Begleitung und auch A-cappella-Gesang.

In unserer Stadtpfarrkirche gestalten sie liturgische Feiern, darunter die Kinderchristmette und die Firmung, zusammen mit  zauberhaften Klängen von Querflöte, Klavier und Gitarre. Das Sommer- und Winterkonzert sind die Höhepunkte, bei denen sie ihr musikalisches Talent der Stadt Vilsbiburg präsentieren.

Die Probenwochenenden in der Musikakademie Alteglosfsheim sind für die Mitglieder eine Gelegenheit, sich intensiv auf Auftritte vorzubereiten und fernab vom Schul- und Arbeitsstress das Singen und Musizieren zu genießen.

https://www.kirchenmusikvilsbiburg.de

Samstag, 18. Mai 2024, 17:00 Uhr

Musikschule Vilsbiburg

Info folgt

Bild folgt

Samstag, 18. Mai 2024, 19:00 Uhr

Balkon Jazz Ballett

Wenn Klassik, Jazz und Balkan-Folk sich vermählen: Mutig. Virtuos. Anders! 

Balkon klingt nach lauen Sommerabenden, nach Open Air, nach Tanzen unterm Sternenzelt. Und schon ist man mitten im musikalischen Masterprojekt des neugegründeten Quintetts Balkon Jazz Ballett, deren Repertoire all das virtuos zusammenbringt: Wurzeln in der Klassik, mit dem Jazz vermählt und durch die Balkan-Rhythmusschraube gedreht! 

Astor Piazolla, Duke Ellington, Grapelli und mehr. Nur anders. Mutig. Virtuos gespielt, mit Charme und Esprit präsentiert. Im perfekten Zusammenspiel harmonieren die fünf wie ein homogener, pulsierender Organismus und lassen sich dabei Freiheiten in den Soli.

Anna Katharina Kränzlein, mit Schandmaul auf den Bühnen dieser Welt und in den internationalen Charts herumgekommen, spielt dabei die erste Geige. Geburtshelfer und musikalischer Mastermind: der ebenfalls international renommierte Schlagzeuger, gefragte Studiomusiker und Produzent Stephan Ebn.

Flankierend, aber auch solistisch und improvisierend mit auf der Bühne: der Multiinstrumentalist Nico Graz (Akkordeon, Accordina, Saxophon), der gefragte Theater- und Studiomusiker Robert Prill an Gitarre und Mandoline und für das solide Fundament Matthias Hamburger an Kontra- und E-Bass. 

https://balkonjazzballett.com

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Samstag, 18. Mai 2024, 21:30 Uhr

Phil Siemers + Band

Phil Siemers. © Andreas Hornoff

Nach der Veröffentlichung seines Debütalbum „Wer Wenn Nicht Jetzt“ im Februar 2020 und den beiden Singles „Hier gehör ich hin“ und „Is schon gut“ gab Phil Siemers mit „Good News“ im Frühjahr 2022 den Startschuss für das zweite Kapitel seiner Karriere. Gute zwei Jahre hat er sich – nach der Veröffentlichung seines Debütalbum im Februar 2020 – dafür Zeit gelassen.

Am 16. September 2022 veröffentlichte der Hamburger Singer-Songwriter sein zweites Album: „Marleen“. Der Titeltrack steht in seinen dreidreiviertel Minuten für all das, was das gleichnamige Album ausmacht. Er ist wie eine Klammer, die den Weg zum Album um- und zusammenfasst. „Marleen“ ist ein atemberaubend zeitgenössisches, aktuelles Album – musikalisch im Handgemachten, Analogen, im Soul verankert, ohne dort zu erstarren.

Hat man Phil Siemers erstmal auf der Bühne erlebt, bleiben keine Fragen mehr offen. Denn der Singer-Songwriter schafft es, das Publikum mit seiner sanften und unaufgeregten Stimme sowie eingängigen Melodien in den Bann zu ziehen und sorgt mit einer ordentlichen Portion Blues und Soul für den nötigen Groove, der zum Mittanzen einlädt.

https://philsiemers.de

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Auf YouTube ansehen klicken und die Hörbeispiele werden in YouTube abgespielt.

Für alle Konzerte beim Mitanand ist der Eintritt frei!!!!